Suche

Henkell & Co.

Bilder und Skulpturen laden ein zu REFLECTIONS

Ausstellung zeitgenössischer Künstler bei Henkell & Co.

Malerei und Skulpturen, die garantiert Reflexionen auslösen: REFLECTIONS heißt die neueste Ausstellung im Marmorsaal bei Henkell & Co., die am 24.05.2017 eröffnet wurde und danach allen Interessierten offensteht. In Kooperation mit der Wiesbadener Galerie Rother Winter präsentiert die Kellerei in stilvollem Ambiente eindrucksvolle Werke dreier zeitgenössischer Künstler. Reflexionen, ausgelöst durch Formen, Farben, Materialien oder Maltechnik, laden zu intensiver Wahrnehmung, bewusster Betrachtung und nachhaltiger Wirkung ein.

Arbeiten von Axel Anklam, Renata Tumarova und Robert Weber

Axel Anklam schafft abstrakte Objekte in einer perfekten Balance zwischen Fläche und Volumen, meist aufbauend auf einem Edelstahlgerüst, welches dann mit Latex, Edelstahl oder Fiberglas überzogen wird. Seine Arbeiten bilden ein Wechselspiel aus Transparenz und Masse. Die Arbeiten des Künstlers, der in Berlin und Bad Freienwalde lebt und arbeitet, zeichnen sich durch dynamische und ruhig fließende Partien, die aufeinander folgen, aus und bringen spannungsvolle Formen hervor.

In ihren Bildern gelingt es Renata Tumarova, Licht mit den Mitteln der Kunst einzufangen. Ihre Werke sind bewegte Bilder, Szenen voll stimmungsvoller Dichte. Dabei geht es ihr um das Atmosphärische, das Festhalten eines flüchtigen Augenblicks, den Pulsschlag des Lebens, den sie unmittelbar in Farbe übersetzt. Mit ihren poetischen Bildprozessen bringt die Malerin, die in Berlin lebt und arbeitet, Ungesehenes, Verborgenes, Vergessenes und Erahntes in Erscheinung.

Der goldene Bildraum in den Gemälden von Robert Weber ist reines Licht im klassischen Sinn. Neben den meist roten malerischen Akzenten findet man in seinen Bildern Textelemente aus Gedichten, die unter anderem der Feder des italienischen Poeten Giuseppe Ungaretti entsprungen sind. Weber, ebenfalls in Berlin ansässig, sieht die Pflicht des Künstlers darin, sich nicht mit Beschränkungen einverstanden zu erklären. Seine Kunst überschreitet Grenzen über die Realität hinaus und erreicht etwas Spirituelles.

Henkell & Co. – Treffpunkt für Kultur

Mit vielfältigen, beliebten Events hat sich Henkell & Co. längst einen festen Platz im kulturellen Leben der Region erobert. Denn feinperlender Sekt und angeregter Austausch unter Menschen gehören einfach zusammen. Ausstellungen sind daher nur ein kleiner Teil eines spannenden Programms aus Kultur und Events, für das die Sektkellerei regelmäßig ihre Tore öffnet. Mit Kunst, Musik, Tanz und mehr erlebt man bei Henkell & Co. ein Prickeln für alle Sinne.

NEU: Die Ausstellung REFLECTIONS im Marmorsaal der Kellerei ist für alle Kunstinteressierten geöffnet. Nach vorheriger Anmeldung kann die Ausstellung Montag bis Freitag von 10 - 18 Uhr, Samstag von 10 - 16 Uhr und Sonntag von 12 - 18 Uhr besichtigt werden. Anmeldungen unter willkommen@henkell-gruppe.de

 

BILDUNTERSCHRIFTEN

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_1: (v.l.n.r.) Jan Rock (Unternehmens-Kommunikation & PR, Henkell & Co.-Gruppe), Christine Rother-Ulrich (Galerie Rother Winter), Axel Anklam, Renata Tumarova, Robert Weber, Elvira Mann-Winter (Galerie Rother Winter).

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_2: (v.l.n.r.) Robert Weber, Renata Tumarova, Axel Anklam

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_3: Blick in den Marmorsaal der Henkell & Co. Sektkellerei

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_4: Werk von Axel Anklam

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_5: Werke von Renata Tumarova

HCo_Vernissage_REFLECTIONS_6: Werk von Robert Weber

 

Über Henkell

Henkell verbindet auf einzigartige Weise französische Cuvée-Kunst mit deutscher Herstellerkompetenz und ist als meistexportierte deutsche Sektmarke in über 100 Ländern erhältlich. Die Marke steht weltweit für Glamour, Lebensfreude und zeitlos kultivierten Sektgenuss. Mit ihrem umfangreichen Sortiment nimmt die Stammmarke der Henkell & Co.-Gruppe einen festen Platz in der deutschen und internationalen Sektlandschaft ein. So prickelnd kann Trocken sein! Weitere Informationen unter www.henkell.de

 

Über die Henkell & Co.-Gruppe

Die Henkell & Co.-Gruppe ist in 20 Ländern mit eigenen Unternehmen vertreten und exportiert weltweit in mehr als 100 Staaten. In zahlreichen Ländern ist sie Marktführer für Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Im Henkell-Stammhaus in Wiesbaden befindet sich die Zentrale der Henkell & Co.-Gruppe, zu der Marken wie Fürst von Metternich, Mionetto Prosecco, Henkell, Söhnlein Brillant und Wodka Gorbatschow gehören. Weitere Informationen unter http://www.henkell-gruppe.de Aktueller Henkell & Co.-Image-Spot unter www.youtube.com/watch?v=ogoNbc1A2DU

 

Pressekontakt:

Eurokommunikation GmbH
Public Relations seit 1970
Anne Lüder
Rothenbaumchaussee 58
20148 Hamburg
T. +49 (0)40 4147840
E. a.lueder@eurokommunikation.com

 

 

 

  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_1
  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_2
  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_3
  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_4
  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_5
  • HCo_Vernissage REFLECTIONS_6